UMATHUM Zweigelt 2015

Weingut Umathum
Rotwein; Zweigelt
Alkohol: 12.50%
Gebiet: Neusiedlersee, Burgenland
weinfreak stellt fest: Top100: #95 In Aktion

5 Händler im Preisvergleich


Halbflasche/Demi (0,375lt)

Zum Shop
6.30€
ab 1 Stk*
Vinorama.at
Preisliste

Normalflasche (0,75lt)

Zum Shop
9.80€
ab 1 Stk*
Vinorama.at
Preisliste
Zum Shop
10.71€
ab 1 Stk*
-0.81€
eWein.com
Preisliste
Zum Shop
11.60€
ab 1 Stk*
Österreichische Wein Shop Anstalt
Preisliste
Zum Shop
12.66€
ab 1 Stk*
WINEFORUM online vinothek
Preisliste
Zum Shop
12.90€
ab 1 Stk*
Vinothek Wein und Wachau
Preisliste
Zuletzt gesehen bei Weinshop24 um 10.80€/Stk*.
Zuletzt gesehen bei rotWEISSrot um 11.50€/Stk*.
Zuletzt gesehen bei Der feine Weinhandel um 11.50€/Stk*.
Zuletzt gesehen bei Lobenbergs Gute Weine um 12.80€/Stk*.
*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Händlers. Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen

Andere Jahrgänge im Vergleich

Jahrgang 2015ab 9.80€, 5 Hdl
88 FAL (∅ 9.72€/0.75)
91/100 P. LOB (∅ 11.43€/0.75)
Jahrgang 2014ab 11.70€, 3 Hdl
91/100 P. LOB (∅ 11.43€/0.75)
Jahrgang 2014zuletzt 11.71EUR
Keine professionelle Bewertung gefunden
Jahrgang 2013zuletzt 10.49EUR
91/100 P. LOB (∅ 11.43€/0.75)
88 FAL (∅ 9.72€/0.75)
Jahrgang 2012zuletzt 11.00EUR
91/100 P. LOB (∅ 11.43€/0.75)
Jahrgang 2011zuletzt 11.88EUR
91/100 P. LOB (∅ 11.43€/0.75)
90 FAL (∅ 13.28€/0.75)
Jahrgang 2010zuletzt 6.90EUR
Keine professionelle Bewertung gefunden
Jahrgang 2009zuletzt 9.90EUR
Keine professionelle Bewertung gefunden
Jahrgang 2008zuletzt 10.90EUR
89 FAL (∅ 10.68€/0.75)
Jahrgang 2007zuletzt 7.24EUR
Keine professionelle Bewertung gefunden
Jahrgang 2006zuletzt 5.90EUR
1/3 Sterne VIN (∅ 10.73€/0.75)
88 FAL (∅ 9.72€/0.75)
Jahrgang 2005zuletzt 10.10EUR
Keine professionelle Bewertung gefunden
Jahrgang 2004zuletzt 9.50EUR
Keine professionelle Bewertung gefunden
Jahrgang 2004zuletzt 5.94EUR
Keine professionelle Bewertung gefunden
Jahrgang 2003zuletzt 28.35EUR
Keine professionelle Bewertung gefunden
Jahrgang *zuletzt 12.30EUR
Keine professionelle Bewertung gefunden
Details zu den verwendeten Abkürzungen:
RP ... Robert Parker’s Wine Advocate
FAL ... Falstaff / Peter Moser
CBTI ... Chicago Bev. Testing Institute
WE ... Wine Enthusiast
WS ... James Suckling / Winespectator
WW ... Rene Gabriel/weinwisser.de
GM ... GaultMillau-Guide Österreich
VIN ... Vinaria
GR ... Gambero Rosso
ALC ... A la Carte
SÖW ... Salon Österreichischer Wein
AWC ... Austrian Wine Challenge
IWC ... IWC / Stephen Tanzer
VIN ... Vinaria (alt, bis 2008)
LOB ... Lobenbergs Gute Weine
RWR ... rotweissrot.de
IWB ... IWB Fohringer
HK ... Wine Guide Austria - Helmut Knall
WP ... wein.pur | GENUSS Magazin
In Klammer neben der Auszeichnung steht der Durchschnittspreis in der jeweiligen Auszeichnungshöhe

2 professionelle Bewertung(en)

Lobenberg 91-92+
gefunden bei Lobenbergs Gute Weine, am 19. 02. 2017

88 Falstaff
gefunden bei Österreichische Wein Shop Anstalt, am 22. 12. 2017

5 Weinbeschreibung(en)

Lobenberg: Die Zweigelt werden komplett im Heidebodengebiet, das ist östlich des Neusiedler Sees, bewirtschaftet. Der Boden verfügt über exzellente Drainage, ist also eher trocken. Humus auf Kiesel und Lehm. Intensive, fast fette Nase mit dunkler Herzkirsche, schwarze Erden, Brombeere, Veilchen. Der Alkohol liegt immer unter 13°. Eindeutig ein Effekt von der Umstellung auf Bio, da die Reben früher ihr Gleichgewicht erreichen und weniger Zucker bilden. Sehr vollmundig, fast üppig, ohne fett zu werden, wieder die schwarze Kirsche, rote Herzkirsche, ein wenig rote Johannisbeere, konzentrierte, dichte, Walderdbeeren. Auch reife Pflaumen, aber sehr balanciert, harmonisch mit schöner Länge und rassigem vibrierendem Spiel. 91-92+/100
gefunden bei Lobenbergs Gute Weine, am 19. 02. 2017

Dunkles Violett-Rot mit festem Kern, würzige, pfeffrige Frucht, die an dunkle Kirschen erinnert, am Gaumen voller und milder Geschmack mit feiner, weicher Gerbsäure, angenehmer Nachgeschmack
gefunden bei Der feine Weinhandel, am 30. 03. 2017

Rubinrote Farbe, in der Nase pfeffrig, würzig mit Anklängen von Kirschen, am Gaumen Aromen nach reifen, dunklen Kirschen und schwarzem Pfeffer, salzig, samtig mit ausgewogenem, harmonischem Abgang.
gefunden bei Vinorama.at, am 30. 03. 2017

Dunkles Violett-Rot mit festem Kern, würzige, pfeffrige Frucht, die an dunkle Kirschen erinnert, am Gaumen voller und milder Geschmack mit feiner, weicher Gerbsäure, angenehmer NachgeschmackGärung mit den Schalen, nach etwa zwei Wochen wird der junge Wein von den Schalen getrennt und in Holzfässer umgefüllt, danach folgt der biologische Säureabbau und ein knappes Jahr lang Reife in alten Eichenfässern.
gefunden bei Weinshop24, am 13. 04. 2017

Intensives Granatrot mit violettem Rand und dunklem Kern, typisches Kirscharoma mit pfeffriger Note in der Nase, am Gaumen würzig, pfeffrig mit Impressionen von roten Früchten, feine Gerbsäure, mild und lang im Abgang.
gefunden bei Österreichische Wein Shop Anstalt, am 22. 12. 2017